Aktuelles

15.04.2021, 08:00 Uhr

Kriminalitätsbekämpfung

Zielfahnder beenden mehrjährige Flucht von zwei international Gesuchten

Die Zielfahnder des Bundeskriminalamts konnten in Wien einen Nordmazedonier und in Oberösterreich eine ungarische Staatsbürgerin aufspüren und festnehmen. Nach beiden wurde international wegen schweren Raubes gefahndet.

zum Artikel


09.04.2021, 07:26 Uhr

Kriminalitätsbekämpfung

Wer sein Fahrrad liebt, der sichert‘s.

Die Eigentumskriminalität ist im vergangenen Jahr aufgrund der Covid-19-Schutzmaßnahmen stark gesunken. Fahrräder waren bei Dieben jedoch auch in Pandemiezeiten ein begehrtes Gut. Wie man sein Fahrrad bestmöglich schützt, erklärt die Kriminalprävention.

zum Artikel


30.03.2021, 09:14 Uhr

Prävention

Vorsicht vor Taschendiebstählen im Supermarkt

Die Zahl der Taschendiebstähle ging 2020 stark zurück. Grund dafür waren großteils die Covid-19-Schutzmaßnahmen. Aktuell ist zu beobachten, dass sich die Diebstähle in Supermärkten häufen. Wie man sich dagegen am besten schützt, erklärt die Kriminalprävention.

zum Artikel


25.03.2021, 13:27 Uhr

Statistik & Berichte

30 Prozent mehr Schlepper

Schlepper nutzen die Angst der Menschen vor der Pandemie und schlagen ihren Profit daraus. 2020 wurden 30 Prozent mehr Schlepper festgenommen.

zum Artikel


22.03.2021, 09:35 Uhr

Wirtschaftskriminalität

Rund 1.300 Interessierte verfolgten Geldwäschetagung

Die 6. Geldwäschetagung der Geldwäschemeldestelle und der Wirtschaftskammer fand heuer erstmals online statt; bis zu 1.300 Interessierte nahmen virtuell teil.

zum Artikel


19.03.2021, 08:51 Uhr

Kriminalstatistik

Pandemie prägt Kriminalitätsentwicklung 2020

2020 ist die Gesamtkriminalität um 11,3 Prozent gesunken, während die Aufklärungsquote auf 54,2 Prozent gesteigert werden konnte. Das wurde bei der Präsentation der Kriminalstatistik des vergangenen Jahres am 18. März 2021 in Wien bekannt. Die Cyber-Kriminalität zählt zu den großen Herausforderungen.

zum Artikel