Ansprechpartner

Presseanfragen können an folgende Stellen im Bundeskriminalamt gerichtet werden.

Büro für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +43 1 24 836-985004
E-Mail: bk.presse@bmi.gv.at

Josef-Holaubek-Platz 1
1090 Wien
Österreich

News

07.06.2024, 09:00 Uhr

IT-Sicherheit

Internationaler Workshop zur Ransomware-Bekämpfung im Bundeskriminalamt

Im Cybercrime Competence Center (C4) des Bundeskriminalamts fand am 6. Juni 2024 in Wien der Western Balkans Outreach Workshop zur International Counter Ransomware Initiative (CRI) statt. Ziel des Workshops ist die Einbindung der Westbalkanstaaten in die internationale Initiative zur Bekämpfung von Ransomware.

zum Artikel


05.06.2024, 14:48 Uhr

Allgemein

50 Jahre Kriminalprävention

Am 4. Juni 2024 feierte das Bundeskriminalamt mit einem Festakt 50 Jahre Kriminalprävention. Neben einem Rückblick auf ein halbes Jahrhundert Kriminalprävention wurde auch die Zukunft der Kriminalprävention dargestellt.

zum Artikel


30.05.2024, 10:30 Uhr

Kriminalitätsbekämpfung

Europaweite Schwerpunktaktion gegen Arbeitsausbeutung

Vom 20. bis 27. April 2024 fanden europaweit Schwerpunktaktionen gegen den Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung statt. In Österreich wurden 752 Personen kontrolliert und 18 mögliche Opfer sowie zehn mögliche Verdächtige identifiziert.

zum Artikel


29.05.2024, 14:28 Uhr

Allgemeines

Beschuldigter aufgrund der Verfälschung von Banknoten festgenommen

Ermittler des Bundeskriminalamtes (BK) konnten, in enger Zusammenarbeit mit der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB), einen mutmaßlichen Täter ausforschen und in weiterer Folge festnehmen.

zum Artikel

News