Gewaltschutz

Hilfe in bewegten Bildern – Informationsfilme für Verbrechensopfer.

Das Bundeskriminalamt präsentierte gemeinsam mit der Verbrechensopferhilfe WEISSER RING vier Videos mit denen online über Rechte und Unterstützungsmöglichkeiten von Verbrechensopfern informiert wird.

Ziel des Projektes movieHELP ist es, Opfer verständlich zu informieren. Dafür wurden vom Bundeskriminalamt und der Verbrechensopferhilfe WEISSER RING gemeinsam vier Erklärvideos rund um die Thematik – "Opfer werden kann jede und jeder – Opfer bleiben soll niemand" produziert.
"Junge Leute halten Google schon für altmodisch. Recherchiert wird auf Youtube", sagte Dina Nachbaur, Geschäftsführerin des WEISSEN RINGS anlässlich der Präsentation der Videos am 9. Oktober 2019 in Wien. Mit den Erklärvideos sollen die Botschaften in bewegten Bildern vermittelt werden. Die vier im Rahmen des Projektes movieHELP produzierten Kurzfilme sind ab sofort online abrufbar: Das erste zeigt die Auswirkungen von Straftaten auf Betroffene, ein zweites erklärt einige Opferrechte, das dritte Video stellt Unterstützungsmöglichkeiten vor und das vierte informiert in Österreichischer Gebärdensprache.
"Selbstverständlich klärt die Polizei bei jeder Anzeigenerstattung die Opfer über die ihnen zustehenden Rechte und unterstützende Stellen auf", erklärt Raimund Krendl vom Bundeskriminalamt. Die Betroffenen befinden sich jedoch oft in Ausnahmesituationen, sind schockiert oder traumatisiert. So können neue Informationen schwer aufgenommen und verarbeitet werden. Die Informationsfilme haben den Vorteil, dass sie immer wieder angesehen werden können. Sie sollen Opfer ermutigen Unterstützung zu suchen und auch zeigen, an wen man sich wenden kann.
Die Videos verweisen auch auf den Opfer-Notruf 0800 112 112. Die Beratungen sind kostenlos und stehen jeden Tag rund um die Uhr zur Verfügung. Jedes Gespräch ist absolut vertraulich und kann auch anonym geführt werden. Der Opfer-Notruf ist eine Initiative des Bundesministeriums für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz und wird seit über 10 Jahren vom WEISSEN RING betrieben.

Links:

Artikel Nr: 17367 vom Mittwoch, 9. Oktober 2019, 13:43 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Samstag, 19. Oktober 2019
Oberösterreich

Samstag, 19. Oktober 2019
Wien

Freitag, 25. Oktober 2019
Wien

Freitag, 25. Oktober 2019
Tirol

Samstag, 26. Oktober 2019
Wien

zu den Terminen