IT-Sicherheit

Neues Entschlüsselung-Tool im Kampf gegen Internet-Kriminalität

Betroffene, deren Daten durch die Ransomware "GandCrab" verschlüsselt wurden, können aufatmen: Ein neues Entschlüsselungs-Tool wurde heute kostenlos im No-More-Ransom-Depot für die aktuelle Version von GandCrab, einer der weltweit am weitesten verbreiteten Ransomware, veröffentlicht.

Dieses Tool wurde von der rumänischen Polizei in enger Zusammenarbeit mit dem Internet-Sicherheitsunternehmen Bitdefender und Europol entwickelt. Unterstützung kam von verschiedenen europäischen Polizeidienststellen, darunter auch das Cybercrime Competence Center (C4) des österreichischen Bundeskriminalamtes.

Neben den Versionen 1, 4 und früheren Versionen von 5, behebt das neue Tool Infektionen durch die Versionen 5.0.4 bis 5.1. Eine Wiederherstellung betroffener Daten ist somit für alle Verschlüsselungen, verursacht durch eine der derzeit bekannten Versionen von GandCrab, möglich.

Als bestes Mittel gegen Ransomware gilt aber nach wie vor eine sorgfältige Prävention. Benutzern wird dringend empfohlen, eine Sicherheitslösung mit mehrschichtigen Anti-Ransomware-Abwehrmaßnahmen zu verwenden, ihre Daten regelmäßig zu sichern und das Öffnen von Anhängen mit unerwünschten Nachrichten zu vermeiden.

Links:

Artikel Nr: 16720 vom Dienstag, 19. Februar 2019, 10:05 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Freitag, 24. Mai 2019
Steiermark

Freitag, 24. Mai 2019
Steiermark

Freitag, 24. Mai 2019
Wien

Samstag, 25. Mai 2019
Steiermark

Mittwoch, 29. Mai 2019
Burgenland

zu den Terminen