IT-Sicherheit

#SellSafe – Wie man sich im Online-Handel vor Betrügern schützt

Onlineeinkäufe sind in Pandemiezeiten beliebt und vernünftig. Das BK und Europol informieren im Rahmen von E-Commerce-Action 2020 darüber wie man im Internet sicher verkauft.

Black Friday und die Zeit der Weihnachtseinkäufe stehen vor der Türe. Die Covid-19-Pandemie bringt viele Menschen dazu, auf den Onlinehandel auszuweichen. Online Waren anzubieten und zu kaufen ist bequem und senkt das Ansteckungsrisiko. Leider stellen sich auch Kriminelle schnell auf veränderte Situationen ein und versuchen sowohl Händler als auch Kunden um ihr Geld zu bringen.
Das Bundeskriminalamt und Europol führen im Rahmen der E-Commerce-Action 2020 die #SellSafe-Kampagne durch. Sie soll Einzelhändler im Onlinebereich für Gefahren sensibilisieren und über aktuelle Betrugsformen informieren. Die jeweiligen Kampagne wird auch über die Initiative Gemeinsam.Sicher verteilt und die Initiative künftig auch auf das Internet ausgeweitet.

Das Bundeskriminalamt und Europol bieten zuverlässige Tipps wie Sie Ihre Waren sicher verkaufen und Ihr Unternehmen vor Onlinebetrügern schützen können:

Links:

Dokumente:

Artikel Nr: 18228 vom Montag, 9. November 2020, 12:39 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

 
Keine Termine gespeichert